Technik- und Foto-Links

Ich habe ca. 30 Jahre in der IT-Industrie bei einem multinationalen Konzern gearbeitet, davon ca. 5 Jahre in der System-Software und 25 in Marketing und Vertrieb.  Dabei habe ich von Mainframe Computern über Abteilungssysteme bis hin zu Workstations und PCs alles mitgemacht. Die Markteinführung des 1. PC in Deutschland unter MS DOS habe ich 1983 hautnah miterlebt und war mehrere Jahre national und international (Europa) für das Marketing von PC Software und den Aufbau von alternativen Vertriebskanälen zuständig. Meine Systemtechnik ist also gut und mit Bedacht und unter Berücksichtigung eines guten Preis-/ Leistungsverhältnisses ausgewählt.

Digitale Historie

Nach einigen Jahren mit Olympus und Lumix Kameras bin ich 2013 in die Sony- und 2015 in die Fuji-Welt mit einer Sony Alpha 500 und einer Fuji X-T1 eingestiegen. Davor habe ich mit verschiedenen Lumix-Modellen (G1-GX80) fotografiert. Diese haben mit dem mFT Format bei den neueren Modellen deutlich in der BQ aufgeholt, allerdings interessierten mich hier die meisten Consumer Features eher weniger. Vollformat-Systeme waren mir eindeutig zu voluminös, auch wenn hier sicher eine noch etwas bessere Ergebnisse zu erzielen wären. Meine 'Immer-dabei-Kamera' ist z.Zt. ein iPhone 11PRO.



Aktuelles Set

Meine aktuellen Kameras sind eine Fuji X-H1, eine X-T30 und eine Sony Alpha A65V. Dazu diverse Zoom-Objektive und Festbrennweiten mit 14, 27, 85 und 300mm. Die Auswahlkriterien für diese Marken und diese speziellen Modelle waren das Preis-/ Leistungs-verhältnis, Bedienbarkeit, Handlichkeit sowie Größe und Gewicht (Fuji). Bei den Leistungsdaten steht die Bildqualität eindeutig vor den Features. Hier schien mir das APS-C Format der beste Kompromiss aus BQ und Handlichkeit im Vergleich zu mFT und KB zu sein.  Die Fuji Objektive sind den schon etwas älteren Objektiven der Sony A-Serie meistens überlegen und deshalb ist eine Fortführung der Fuji-Serie unter diesem Aspekt im APS-C Bereich die logische Folge. Das Tamron 70-300mm für Sony ist da  eine Ausnahme, da es ein vergleichbares Objektiv noch nicht im Fuji Portfolio gibt.


 Mit der Modellpolitik von Fuji kann ich mich nur schwer anfreunden.  Diese scheint eher von der Marketing- als von der Technikabteilung bestimmt zu sein. Warum bekommt eine X-T3 z.B. eine Postfokusfunktion, die technisch (fast) identische X-T30 aber nicht. Warum hat die X-H1 eine ältere Technik als eine X-T3 bzw. warum kommt da nicht zeitgleich ein Update für die X-H1? Usw., usw... 

 

Eine mögliche X-H1 Nachfolgerin (X-H2) wäre ein Ersatz für beide Kameras - die X-T4 aus ergonomischen Gründen allerdings nicht. Ebenso aber auch eine Sony A7 Mk. III.  Der Schritt zum KB-Format erfordert aber eine Grundsatzentscheidung mit entsprechenden Folgen bzw. Folgekosten, die ich bisher negativ entschieden habe.


Technik Experimente

Die Ausgangslage ist, dass  FUji 'nur' ein 50-200 bzw. 55-230 sowie ein 100-400 mm Telezoom anbietet. Ein handliches, preiswertes 70-300mm, wie es die meisten Anbieter haben, fehlt im Portfolio. Deshalb habe ich meine Sony A65 mit dem Tamron 70-300mm noch im Einsatz, z.B. für Tierfotografie. 


Ein Walimex 300mm Spiegeltele mit Fuji Bajonett an einer Fuji X-T30. Für die kleine, leichte X-T30 von den Proportionen und dem Gewicht zunächst eine gute Lösung.  Fotografisch ergeben sich allerdings einige Herausforderungen, da das Objektiv 'nur' über eine feste Blende von f/6.3 verfügt und weder einen AF noch OIS besitzt. An sich kein grosses Problem, aber bei einem Spiegeltele ist der Schärfebereich extrem klein und man muss sehr genau fokussieren. Die Ausschussrate ist daher sehr hoch.  Es ist auch nur für gutes Licht und statische Ziele geeignet, da in dieser Kombination weder die Kamera noch das Objektiv über einen Bildstabilisator verfügt. 


Die Handhabung ist bis auf das u.U. etwas langsame manuelle Fokussieren o.K., da das Objektiv aufgrund seiner Bauart sehr leicht und handlich ist. Die BQ ist ohne Bearbeitung nicht zu gebrauchen, d.h. sie erfordert einige Nacharbeit. Am besten, man fotografiert gleich im RAW-Modus. Das Bokeh ist sehr speziell.


Ein Tamron 70-300mm mit Sony Bajonett mit einem K&F Adapter an einer X-T30 adaptiert. Das Tamron ist für Vollformat ausgelegt und macht an einer Sony A65 mit OIS eine sehr gute Figur und verfügt über ein gutes Preis-/ Leistungsverhältnis. An der Fuji X-T30 hat man das Gefühl, dass der 'Schwanz mit dem Hund wedelt'. Die Proportionen passen nicht so recht. Das manuelle Fokussieren ist einfacher als bei einem Spiegeltele und die BQ ist ebenfalls etwas besser. Aber da weder die Sony -Version dieses Objektivs noch die Kamera einen Bildstabilisator hat, ist es nur bedingt geeignet. 



Die dritte Variante scheint mir im Moment die vernünftigste zu sein. Das Tamron 70-300 mit einem Fringer-Adapter an meiner Fuji X-H1 oder X-T30. Der Adapter ist sehr hochwertig und ermöglicht den Einsatz von Blende und Autofokus. Allerdings unterstützt er mit dem Fuji Anschluss nur die Canon Variante des Tamron. Also, Sony-Tamron gegen ein Canon-Tamron tauschen. Dann kann ich die Sony A65 und das Sony Tamron zur Gegenfinanzierung von Objektiv und Adapter verkaufen. Das dürfte gerade so ausgehen. 

Alles passt und funktioniert. Allerdings leider nicht sehr effizient. Dazu muss angemerkt werden, dass das Tamron (noch) nicht auf der Fringer Kompatibilitätsliste steht. An der Fuji X-T30 gab es im AF-S Modus 50% und im AF-S Modus 70% Ausschuss. Am treffsichersten funktionierte noch der manuelle Modus. Dafür reicht aber ein wesentlich einfacherer und preisgünstigerer Adapter, z.B. der von K&F.  Ich werde also noch ein weiteres Objektiv testen, z.B. das Canon 70-300mm.

 

Die BQ dagegen ist o.k., wenn auch mit einem Fuji 100-400mm nicht zu vergleichen (s.unten). 

Der Adapter-Test geht jetzt in die dritte Runde. Nachdem das 70-300 mm Tamron Tele-Zoom an dem Fringer PRO Adapter nur eine mäßige Trefferquote hatte, habe ich das neuere Canon 70-300 f/f-5.6 IS II USM ausprobiert. 

Und - siehe da - 95 % Trefferquote, bei einem wesentlich schnellerem AF und einer noch etwas besseren Auflösung. Der AF springt im AF-S Modus  - mit wenigen Ausnahmen - ohne zu Pumpen direkt in die richtige Schärfe. Der AF-C Test folgt demnächst mit bewegten Zielen. 

In einem zweiten Durchgang am Stadtsee in Bad Waldsee musste sich die Kamera-/ Adapter-/ Objektivkombination im AF-C Modus bewähren. Hier war die Ausschussquote naturgemäss etwas höher, lang aber noch im normalen Bereich.


Systemtechnisch sind bei mir alle Welten vertreten. Von IOS über MAC/OS bis Linux und Windows auf Systemen von Apple, Synology und Lenovo. Dabei versuche ich die Stärken des jeweiligen Systems zu nutzen und bleibe nebenbei immer auf dem neuesten Stand der Technik. Bildbearbeitung erledige im Schwerpunkt mit DxO PhotoLab, das es sowohl unter OS als auch unter Win gibt.  Slide-Shows werden mit Magix unter Windows erstellt und Videobearbeitung findet mit Corel VideoStudio statt. Dazu setze ich einige Spezialprogramme für Panoramen oder zum Skalieren  ein.



Links zu Foto- und Multimedia-Software, die ich im Einsatz habe:

DxO Labs

Corel 

Zoner

AcdSee

NCH Software

TH Software

FastStone

Franzis Software

Magix


Ihr findet meine Fotos auch in verschiedenen Fotoforen:

Fotocommunity

Zonerama

Fuji X Forum

 


Weitere Links zu Foto-Freunden:

Sabines Fotografie & Mehr

Gunther bei fotocommunity.de

Heiner's 'Was gibt's Neues?'

Thomas Haas' Website

Uwe's Quadratkacheln

 

(Hierbei handelt es sich um eine kleine Auswahl.

Weitere Links befinden sich in den Foren selbst.)



Kommentare: 44
  • #44

    Trixi (Montag, 03 Februar 2020 11:16)

    Was sind das wieder für schöne Aufnahmen der Insel Lindau - bei einem Traumwetter.
    Da will man am liebsten gleich den Koffer packen.
    Ganz liebe Grüße - aus dem heute grauen Berlin, von Trixi

  • #43

    Uwe (Samstag, 04 Januar 2020 15:02)

    Gesundes neues Jahr noch mal!
    Und immer gut Licht.
    Euer Uwe

  • #42

    Gaby Meister (Dienstag, 12 November 2019 20:15)

    Deine Münchenbilder sind wunderbar. Da möchte man gleich die Koffer packen.
    Lieben Gruß und allzeit gut Licht
    Gaby

  • #41

    Wilfried Ernst (Sonntag, 06 Oktober 2019 11:50)

    Interessante Fotos, gute Auswahl und Zusammenstellung. Man bekommt schon einen guten Eindruck der Sehenswürdigkeiten von München und seinen Vierteln und der Umgebung. Wieder toll gemacht.
    Gruß
    Wilfried

  • #40

    Uwe (Dienstag, 13 August 2019 19:55)

    Du hast da ein glückliches Händchen mir ist das meistens zu viel Trubel. An viele Sachen kann ich mich gut erinnern.
    Die Tonfiguren sind immer toll nur unser Balkon ist zu klein!
    Bis zum nächsten Besuch auf deiner Seite und im wahren Leben. Gruß Uwe

  • #39

    Siegfried (Dienstag, 02 Juli 2019 18:25)

    Deine Fotos zeigen, was für ein liebenswertes Städtchen Ravensburg ist. Schöne Seite!

  • #38

    Uwe (Dienstag, 21 Mai 2019 17:40)

    Echt super wie du das machst .
    Gruß Uwe

  • #37

    Norbert Andrick (Mittwoch, 08 Mai 2019 11:50)

    Ich hab mal wieder vorbeigeschaut - die Galerie wächst und gedeiht !! Bis bald !!

    Norbert

  • #36

    Siegfried (Samstag, 04 Mai 2019 17:50)

    Hübsches Album geworden
    Gruß Siegfried

  • #35

    Siegfried (Samstag, 27 April 2019 18:55)

    Hübsche Fotos mit kräftigen Farben.

  • #34

    Karl Heinz R. (Samstag, 16 März 2019 12:23)

    Huhu Harry,
    habe gerade eine virtuelle Reise (mit deinen Fotos) durch das südliche Elsass gemacht und wieder Lust bekommen, diese Sehnsuchtsorte zu besuchen. Die Fotos sind wie aus einer anderen Zeit, nostalgisch, bunt und detailreich. So dürfen im Elsass keine zwei Häuser mit der gleichen Farbe nebeneinander sein. Danke fürs Zeigen.
    Herzlichen Gruß, auch an deine frühere Verlobte, hab' sie auf einem Foto entdeckt
    Karl Heinz

  • #33

    Uwe (Dienstag, 12 März 2019 21:10)

    Das sind ja mal jede Menge Eiszapfen.
    Schöne Bilder, aber ich würde jetzt gerne etwas mehr Frühling haben.
    Gruß Uwe
    PS Conny hat auch gestaunt!

  • #32

    Brigitte (Freitag, 16 November 2018 08:01)

    Hallo Harry, danke für die Sendung des LInks in meinem sternview-GB! So bin ich gleich hier gelandet und voller Begeisterung! Da muss man sich hinein vertiefen und genießen... werde ich nun öfter mal machen.
    Grüße von tamarindo

  • #31

    Trixi (Dienstag, 26 Juni 2018)

    Schloss Nymphenburg ist ja wie ein Märchenschloss - so verwunschen - der Gondoliere hat sich hierher verirrt? Wieder ganz tolle Aufnahmen - ich bin begeistert. Ihr hattet aber auch wirklich Glück mit dem Wetter.

  • #30

    Trixi (Dienstag, 26 Juni 2018 08:45)

    Es ist immer wieder toll die schönen Aufnahmen zu sehen. Auch die Erklärungen sind kurz und knapp und geben einem das Gefühl dabei zu sein :).
    Vielen Dank für die viele Mühe.

  • #29

    Norbert (Donnerstag, 21 Juni 2018 14:40)

    Hallo Harry , habe mir soeben mal die aktuellen bayrischen Ergebnisse angeschaut. Der Airport München gibt was her . Bin sonst immer abgeflogen und froh das ich weg war ! Aber ist mal ein Ausflug wert. Außerhalb gibt es noch so einen Hügel von dem man die Landung bzw den Abflug gut sehen kann !

  • #28

    Siegfried (Freitag, 08 Juni 2018 10:55)

    Hast tolles Wetter gehabt und sehr schöne Fotos mitgebracht.

  • #27

    Thomas Haas (Samstag, 21 April 2018 21:47)

    Schöne Motive in Oberstdorf bei schon sommerlichen Temperaturen und stahlend blauem Himmel.
    Dieser April meint er wäre ein Sommermonat, also raus mit dem Fotoapparat...
    Gruß nach Bad Waldsee!

    Thomas

  • #26

    Siegfried (Samstag, 21 April 2018 16:36)

    Ich glaube, nach Oberstdorf sollte ich demnächst auch mal wieder fahren. Das ist immer eine Reise wert.
    Grüße
    Siegfried

  • #25

    Game (Donnerstag, 19 April 2018 16:59)

    Habe mir soeben die Bilder von eurer Fototour April 18 angeschaut. Sind ein Paar sehr interessante Aufnahmen dabei. Irgendwann werde ich auch mal diese Gegend bereisen.
    Weiterhin viel Spaß mit der Gruppe und allzeit gut Licht
    LG Gaby

  • #24

    Karl Heinz R. (Dienstag, 13 März 2018 21:45)

    Bei meinem letzten Eintrag hatte ich geschrieben, dass ich wieder komme. Hier bin ich also wieder.
    Interessant finde ich die Fotos vom Wurzacher Ried, dem bedeutendsten Moorgebiet Süddeutschland, zu verschiedenen Jahreszeiten.
    Von Interesse sind ebenso die Fotos aus Bregenz, da ich noch überlege mit der VHS zu den Festspielen zu fahren. Sie haben mich zu einer positiven Entscheidung näher gebracht.
    Dann ist da noch etwas für Oldtimerfreunde, mit Fotos aus den Museen bekannter Automarken. Eine schöne Auswahl zeigst du hier.
    Bis zum nächsten Mal herzliche Grüße, auch an die 'Rentnergang' der Fotocommunity
    Karl Heinz

  • #23

    Thomas Haas (Samstag, 10 März 2018 13:55)

    Ein Museum kann eine ganz tolle Spielwiese sein. Gekonnt abgelichtet, würde ich mal sagen.
    Auch wenn ich kein Benzin im Blut habe kann ich ahnen, dass bei den Auto-Freaks der
    Blutdruck steigt.
    Gruß aus Bellenberg, Thomas

  • #22

    Herbert (Dienstag, 06 März 2018 20:44)

    Foto für Foto, Fahrzeug für Fahrzeug eine Augenweide, Informationen und Gestaltung der Homepage sind dir bestens gelungen, besonders gefällt mir die Trennung der einzelnen Marken das heißt auch die Gesamt übersicht. Irgendwann versuche ich es auch einmal aber bis dahin wird noch sehr viel Zeit vergehen, habe keine guten Ideen und auch noch nicht den Mut damit anzufangen. Top Homepage mit der Verführung öfters mal reinzuschauen.. Grüße von Herbert .

  • #21

    Game (Dienstag, 19 Dezember 2017 17:06)

    Hallo Harry,
    ihr seit schon eine tolle Truppe (da kann man neidisch werden).
    Dein Bericht und die Bilder sind dir gelungen.
    Ein schönes Weihnachtsfest und guten Rutsch ins neue Jahr.
    Gaby

  • #20

    Thomas Haas (Mittwoch, 06 Dezember 2017 21:29)

    Das weihnachtliche Bregenz - sehr schön.
    Vorfreude auf den nächsten Ausflug macht sich breit.
    Luft holen auf der Zielgeraden des Jahres 2017...

    Gruß Thomas

  • #19

    gudrun neuser (Mittwoch, 29 November 2017 13:28)

    hallo harry,
    die wachau aufnahmen gefallen mir sehr gut! bei panasonic treibt der troll
    flori wieder sein unwesen. das niveau der kommentare und bilder ist ziemlich gesunken seit er wieder da ist unter dem namen schilcher!

    ich wünsche dir und sabine eine schöne und besinnliche adventszeit!
    liebe grüße gudrun

  • #18

    gudrun neuser (Montag, 06 November 2017 15:30)

    hallo harry,
    sehr schöne aufnahmen vom bodensee hast du gemacht!
    wird zeit das mein mann und ich auch mal an den bodensee fahren.
    liebe grüße auch an sabine
    gudrun

  • #17

    Norbert Andrick (Montag, 06 November 2017 11:08)

    Super fotografische Wachau-Bilder ! Wieder mal zeigt sich das man auch bei nicht so guten Wetter tolle Bilder machen kann.
    Ein Gruppen-Reisebericht journalistisch gut aufbereitet, macht Spaß zu lesen und Appetit auf Wein !

    Gruß Norbert

  • #16

    Karl Heinz (Samstag, 21 Oktober 2017 21:32)

    Ein freundliches Hallo Harry,
    die HP ist so umfangreich, dass man Stunden hier verbringen könnte. So habe ich mir mal die Foto von dem Ausflug der Lumixgruppe an den Bodensee und Fotos aus Wangen heraus gepickt.
    Dabei war für mich von besonderem Interesse auch Nonnenhorn, denn dort wohnt ein ehemaliger Nachbar von mir und ich mehrere Tage Tage mal zu Besuch war.
    In Wangen war ich im vergangenen Jahr mit der VHS, eine sehr schöne Stadt, wie deine Fotos zeigen.
    Und da ich schon einmal hier war, habe ich mir noch die Panoramafotos angeschaut. Das machst du prima. Alle Fotos sind von guter Qualität und das ist kein "Schmuh". :-)
    Herzliche Grüße, auch an deine frühere Verlobte.
    Ich komme gerne wieder.
    Karl Heinz
    (corippo)

  • #15

    Uwe (Samstag, 21 Oktober 2017 18:19)

    Hallo Harry!
    Mit beiden Storys hast du dir ja mal richtig Mühe gemacht.
    Vielen Dank dafür.
    Gruß sagt Uwe

  • #14

    Werner (Samstag, 21 Oktober 2017 11:56)

    Hallo Harry, ganz tolle Bildlein von Wasserburg am abend. Motiviert glatt abends auch mal nochmals kurz runterzurauschen.. Gruss Werner

  • #13

    Josef (Sonntag, 24 September 2017 23:01)

    Hallo Harry,
    wenn ich die tollen Bilder so sehe, juckt einem der Auslöse-Finger. Gerne wäre ich dabei gewesen - das nächste Mal bestimmt. Bis dann ...
    Gruß Josef

  • #12

    Thomas Haas (Sonntag, 24 September 2017 16:57)

    Hallo, Harry,
    das war ein großer Erfolg für die Rentnergang. Schöne Bildmotive und eine funktionierende Kleingruppe,
    das freut auch den Hausmeister. Dafür bin den Lumix-Leuten schon dankbar ;-)

    Gruß Thomas

  • #11

    Herbert (Sonntag, 24 September 2017 14:23)

    Erinnerungen werden Wach und dabei kommen einem die schönsten Gedanken, etwas Neid spielt dabei ach eine kleine Rolle. Sehr schöne Aufnahmen vom Wurzacher Ried lassen mich daran teilhaben und erfreuen Geist und Seele. Dieser kleinen Gruppe ist es wieder einmal gelungen Begeisterung und Faszination auszulösen. So Gott will werde ich eines Tages wieder einmal dabei sein dürfen. Herzliche Grüße von Herbert.

  • #10

    Norbert (Dienstag, 19 September 2017 18:48)

    Die Aufnahmen aus Tübingen von der umbrischen Woche sind voll lecker. Der Appetit wurde geweckt ! Ihr habt also doch die Geschmacksfotografie erfunden !

    Gruß Norbert

  • #9

    Siegfried (Sonntag, 17 September 2017 16:54)

    Liebe Sabine, lieber Harry,
    da habt Ihr Euch mal richtig ausgetobt und - Respekt! - sehr schöne Fotos heim gebracht. Am besten haben mir die Nachtaufnahmen gefallen.
    Gruß Siegfried

  • #8

    Uwe (Montag, 05 Juni 2017 13:32)

    Na das hat sich ja mal gelohnt!
    Besonders die in den Wolken lassen sich kaum von den großen Brüdern unterscheiden.
    Gruß Uwe

  • #7

    Thomas Haas (Samstag, 20 Mai 2017 10:27)

    Hallo, Harry,
    der Bodensee hat reizvolle Motive, und eine Tour im Herbst mit der Community wäre sicherlich wieder ein Highlight im Programm. Ich wäre dabei!
    Schöne Motive und Details aus der Ferienregion, eine gelungene Seite über Sipplingen!
    Gruß Thomas

    P.S. Die Roboter-Geschichte funktioniert, zumindest bei mir, im Firefox nicht!

  • #6

    Volker (Samstag, 20 Mai 2017 08:49)

    Buenos Dias. Wie immer�

  • #5

    Thomas Haas (Samstag, 29 April 2017 21:46)

    Lieber (Frei-) Berufler Harry,
    wenn sich Arbeit und Hobby, oder auch, in umgekehrter Reihenfolge, Hobby und Arbeit perfekt ergänzen, dann kommen gute Projekte raus. In Deinem Fall nennt sich das
    Marketing, und das schmeckt dem Fisch und freut den Angler.
    Sei gegrüßt von Thomas

    ... und ich bin natürlich auch kein Roboter!

  • #4

    Wilhelm Feldmann (Montag, 27 März 2017 15:37)

    Hallo Harry,
    besten Dank für Deine eMail vom Wochenende. Ich habe mich darüber sehr gefreut und bin Deinen Empfehlungen nachgekommen und nun auf diesen interessanten Seiten Deiner Homepage gelandet. Besonders beeindruckend ist das Foto des Monats, ein Panorama-Bild vom Schloss Heiligenberg. Die Farben und die Klarheit des Bildes ist wunderbar, die Landschaft sowieso. Ich bin ein Fan von Landschaftsfotos und sollte mich in die Panorama-Fotografie unbedingt einlesen. Du hast mich nun endgültig auf den Gedanken gebracht. Danke für den Hinweis: Panorama Studio SE. Vielleicht ist dieses Programm frei erhältlich!?
    Der Ausflug an den Federsee an sich augenscheinlich gelohnt. Du hast, wie auch die anderen Teilnehmer, wieder einmal herrliche Schnappschüsse gesammelt. Die Naturaufnahmen, insbesondere die fliegenden Schwäne, sind mehr als gut gelungen. Alle Achtung! Ich werde gerne wieder einmal vorbeischauen. Es lohnt sich immer. Weiter so und beste Grüße aus dem Sauerland.

  • #3

    Game (Dienstag, 17 Januar 2017 22:54)

    Habe mir mit viel Interesse deine Kanadabilder angesehen. Wir starten Ende Juli zu einer Rundreise/Westkanada und anschließend geht es mit dem Schiff nach Alaska.
    LG Gaby

  • #2

    Gaby (Freitag, 13 Januar 2017 17:02)

    Hallo Harry,
    habe mir deine Nachtaufnahmen angeschaut und ich werde wohl noch fleißig üben müssen um so schöne Bilder zu bekommen.
    LG

  • #1

    Game (Freitag, 13 Januar 2017)

    Hallo Harry,
    wieder ein gelungenes Treffen von Euch und es sind tolle Fotos entstanden.
    Weiter so.
    LG